21.12.2012
Neue Sachbezugswerte zum 01.01.2013

Ab dem 01.01.2013 gelten bei der Reisekostenabrechnung neue Sachbezugswerte:

Frühstück: 1,60 € (2012: 1,57)
Mittag- und Abendessen: 2,93 € (2012: 2,87€)

Die Sachbezugswerte wurden vom Bundesfinanzministerium mit dem BMF-Schreiben vom 20.12.2012 bekannt gegeben.

Grundsätzlich können Sachbezüge mit den Reisekosten angesetzt werden, wenn ein Mitarbeiter von seinem Arbeitgeber Mahlzeiten innerhalb einer Übernachtung auf einer Geschäftsreise gewährt bekommt. Als Vorrausetzung gilt, dass die Aufwendungen vom Arbeitgeber ersetzt werden und die Rechnung auf den Arbeitgeber ausgestellt ist.

Dabei kann der Sachbezug zum persönlichen Lohnsteuersatz des Mitarbeiters versteuert oder in voller Höhe einbehalten werden. Einfacher und für das Unternehmen effizienter ist es die Sachbezugswerte in voller Höhe abzuziehen.

*Pflichtfelder
RSS_Feed

RSS Feed

Ständig die neueste Meldung,
sekundenaktuell und übersichtlich:
Mit dem RSS-Angebot von HRworks entgeht
Ihnen keine wichtige Meldung mehr.
Feed abonnieren
Pressemappe anfordern
Kunde werden
*Pflichtfelder
Zur Online Demo anmelden
*Pflichtfelder
Infomaterial anfordern
*Pflichtfelder