In Corona-Zeiten gelten zusätzliche Arbeitsschutz Standards

Corona-Serie Teil 8: Das sind die Corona Arbeitsschutz Standards

Ab sofort informiert Sie HRworks zu allen Auswirkungen der Corona-Krise auf die Arbeitswelt. Darunter Themen wie Arbeitsrecht, Homeoffice und Lohnfortzahlung.

Nach mehreren Wochen im Homeoffice kehrt Deutschland langsam zur Normalität zurück. Doch die Arbeitswelt nach Corona ist eine andere als vor Corona. Heißt konkret: Bei der Rückkehr an den regulären Arbeitsplatz gilt es, die Corona Arbeitsschutz Standards einzuhalten. Sie sollen das gemeinschaftliche Arbeiten sicherer machen.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat dieser Tage einige Verhaltensregeln zusammengefasst, die dabei helfen sollen, eine Übertragung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 am Arbeitsplatz zu verhindern. Das Dokument auf der Webseite des Ministeriums umfasst allerdings sechs Seiten mit kleiner Schriftgröße und eignet sich nicht zum Aushang in Firmengebäuden.

HRworks hat deshalb die wichtigsten Punkte für Sie in einem übersichtlichen, zweiseitigen PDF zusammengefasst. Einfach ausdrucken und im Betrieb aushängen! Hier gibt es den kostenlosen Download “Corona Arbeitsschutz Standards”.


3 häufig gestellte Fragen zu den Corona Arbeitsschutz Standards

  • Wie lange werden die neuen Arbeitsschutzregeln gültig sein?

Die zusätzlichen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben gelten bis auf Weiteres. Wichtig: Diese neuen Standards variieren nicht von Bundesland zu Bundesland, sondern gelten bundesweit. Für eine mögliche zweite oder dritte Infektionswelle des Coronavirus könnte der Gesetzgeber weitere Maßnahmen beschließen.

  • Für welche Branchen gelten die Corona Arbeitschutz Standards?

Unabhängig von der Branche gelten die neuen Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben überall dort, wo Menschen auf engem Raum miteinander zu tun haben. Das betrifft sowohl geschlossene Räume als auch offene Flächen.

  • Was geschieht bei einem Verstoß gegen die Corona Arbeitsschutz Standards?

Laut dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales sind alle Betriebe dazu angehalten, die Corona Arbeitsschutz Standards einzuhalten. Bei Verstößen drohen Bußgelder. Die Berufsgenossenschaften werden die Einhaltung der Regeln stichprobenartig überprüfen.

HRworks-Newsletter

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Alle wichtigen Infos direkt in Ihrem Posteingang.

 

Die neuesten Beiträge der HRworks-Redaktion

Torsten Meyering ist Teamleiter HR bei virtual minds in Freiburg

Corona-Serie Teil 11: Wie ein HR-Manager die Krise erlebt

,
Durch die Corona-Pandemie wurde in HR-Abteilungen einiges…
Arbeitgeber können jetzt einen Corona Bonus auszahlen

Corona-Serie Teil 9: Jetzt Corona Bonus auszahlen

,
In der Corona-Krise möchten viele Unternehmen ihre…