Die FOSS GmbH ist zufriedener Kunde von HRworks

Kundenstimme

Mit der Einführung von HRworks war eine deutliche Reduzierung des administrativen Aufwandes im Accounting im Bereich der Reisekostenabrechnung geplant. Nach nur dreimonatigem Echt-Betrieb und einer Aktivierung von 2/3 der Mitarbeiter im System wurde bereits eine Reduzierung des Aufwandes von 5 Arbeitstagen im Monat erzielt.

Bernhard BellmannExternal Financial ControllerFOSS GmbH

Unternehmensinfo

FOSS GmbH

FOSS weltweit
FOSS entwickelt und produziert Analysensysteme, die die Produktionseffizienz, Produktqualität und Rentabilität unserer Kunden verbessern.

FOSS ist der führende Anbieter zielgerichteter Analysensysteme für die:

  • Landwirtschaft
  • Lebensmittelindustrie
  • Chemische Industrie

Mit unseren genauen, anwenderfreundlichen Analysensystemen können Unternehmen ihre Rentabilität verbessern, indem Sie:

  • Zeit im Produktionsprozess sparen
  • Rohmaterial effizienter nutzen
  • Produkte von konsistent hoher Qualität herstellen
  • Lebensmittelsicherheit optimieren

FOSS GmbH

Die FOSS GmbH, eine 100%ige Tochter der FOSS A/S in Dänemark, ist für die Ländergesellschaften Deutschland, Österreich, Belgien, Holland und Luxemburg verantwortlich. Ca. 65 Mitarbeiter werden zukünftig über HRworks in den Bereichen Reisekostenabrechnungen, Urlaubsplanung und Assetverwaltung betreut.

FOSS Geschichte

FOSS wurde 1956 von Nils Foss als N. Foss Electric A/S gegründet. Die Idee bestand darin, zeitraubende Analysemethoden zu automatisieren und sogleich schnelle und kosteneffiziente Möglichkeiten zu schaffen – ein Prinzip, das auch heute noch Gültigkeit hat. Mit den ersten Geräten, die entwickelt wurden, wurde Feuchte in Getreide geprüft. Ihnen folgten analytische Systemlösungen für die Milchindustrie, ein wesentlicher Geschäftsbereich für FOSS neben einer stets wachsenden Anzahl von Applikationsbereichen.

1997 übernahm FOSS Perstorp Analytical AB, wozu auch Tecator AB und NIRSystems Inc gehörten. Dadurch konnte FOSS Referenzanalysemethoden und die Segmente Getreide, Mehl und Futtermittel maßgeblich stärken.