Kundenstimme

Durch den Einsatz von HRworks hat sich der Prozess der Reisekostenabrechnung deutlich verbessert. Das webbasierte Programm mit konsequenter Rollenunterstützung erlaubt es den Reisenden ihre Reisekostenbelege bereits auf Reisen, unabhängig von den Bürozeiten zu erfassen. Dabei unterstützt das Programm den Mitarbeiter durch stets aktuelle Reisekostenpauschalen und Währungskurse, sowie einen Wizard, der Schritt für Schritt durch die Erstellung der Reisekostenabrechnung führt. Frei konfigurierbare Schnittstellen zu beliebigen Nachbearbeitungssystemen und vorkonfigurierte Reports runden das Paket ab.

Wilhelm PhilippiLeiter der FinanzbuchhaltungRAMPF Giessharze GmbH & Co. KG

Unternehmensinfo

RAMPF Giessharze GmbH & Co. KG

Die RAMPF-Gruppe mit Sitz in Grafenberg gehört mit rund 400 Mitarbeitern zu den führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Reaktionsgießharze und Maschinensysteme. Seine Präsenz am Markt sichert sich RAMPF mit fünf Firmen – RAMPF Giessharze (Grafenberg, Deutschland), RAMPF Dosiertechnik (Zimmern o.R., Deutschland), RAMPF Tooling (Grafenberg, Deutschland), EPUCRET Mineralgusstechnik (Wangen bei Göppingen, Deutschland) und RAMPF Ecosystems (Pirmasens, Deutschland). Sie alle sind unter dem Dach einer Holding vereint. Wichtige Auslandsmärkte sind Europa und Asien sowie die USA und Mexiko. So unterhält RAMPF eigene Vertretungen in den USA, Japan und China.

Die RAMPF Giessharze GmbH & Co. KG hat ihren Sitz in Grafenberg und bildet die Keimzelle der RAMPF-Gruppe. Seit dem Jahr 1980 konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Polyurethan-, Silikon- und Epoxidharzsystemen.

Die RAMPF Ecosystems GmbH & Co. KG ist der PUR- und PET-Recycling-Spezialist der RAMPF-Gruppe. Mit seiner Arbeit stellt sich das Unternehmen den aktuellen Herausforderungen der Ressourcenverknappung. Produktionsreststoffe und „post-consumer“ PET aus Verpackungen (grüner Punkt) sind für Ecosystems keine Abfälle, sondern wertvolle Rohstoffquellen. Diese werden durch ein spezielles chemisches Verfahren zu Polyol aufbereitet. Das so genannte Recypol oder Petol fließt erneut in die Herstellung von Polyurethan ein.

Mit weltweit mehr als 2.000 Systemlösungen am Markt gehört RAMPF Dosiertechnik aus Zimmern o.R. zu den führenden Herstellern von Niederdruck- Misch- und Dosieranlagen.

Mit der Entwicklung des ersten Polyurethan-Blockmaterials revolutionierte Firmengründer Rudolf Rampf 1981 den Modellbau. Heute bietet die RAMPF Tooling GmbH & Co. KG mit Sitz in Grafenberg ein umfangreiches Produkt-sortiment an Modellbaumaterialien, das in zahlreichen Branchen zum Einsatz kommt: von der Automobilbranche, der Luft- und Raumfahrt, über den Schiffsbau und die Windenergie bis hin zur Keramik- und Kunststoffindustrie sowie dem Maschinenbau.

Die EPUCRET Mineralgusstechnik GmbH & Co. KG mit Sitz in Wangen bei Göppingen hat sich auf die Herstellung von Maschinenbetten aus Mineralguss spezialisiert. Als Systemlieferant und Entwicklungspartner für den Maschinenbau darf sich das Unternehmen Weltmarktführer nennen.