Unterstützte Lohnbuchhaltungssysteme

Ein umfangreicher Schnittstelleneditor ermöglicht die Einrichtung von Schnittstellen zu allen Lohnbuchhaltungssystemen, die über eine ASCII-Schnittstelle verfügen. Bereits vorkonfiguriert sind die Schnittstellen zu gängigen Anwendungssystemen (wie z. B. DATEV Lodas, DATEV Lohn & Gehalt oder Loga).

  • Steuerfreie und zu versteuernde Beträge

    Die auf der Lohnsteuerkarte in Zeile 20 gesetzlich geforderte Angabe zu den erhaltenen,  steuerfreien Verpflegungspauschalen sowie die zu versteuernden Beträge, werden durch HRworks automatisch errechnet und können über die Schnittstelle oder einen Bericht an Ihre Lohnbuchhaltungssoftware übergeben werden.

  • Ausgabe und Übertragung der Lohnsteuerdaten

    Mit nur wenigen Klicks können alle steuerrechtlich relevanten Daten für die Lohnbuchhaltung zusammengestellt, in einer Lohnbuchhaltungsliste ausgegeben oder per Exportdatei in Ihr Lohnbuchhaltungsprogramm eingespielt werden. Findet dies regelmäßig statt, haben Sie die erforderlichen Daten bei einem unterjährigen Austritt eines Mitarbeiters immer ohne zusätzliche Arbeit parat. In HRworks stehen Ihnen bereits einige, vorkonfigurierte Schnittstellen zu gängigen Lohnbuchhaltungssystemen sowie ein umfangreicher Schnittstelleneditor zur Verfügung.  

  • Auch ältere Reisen werden berücksichtigt

    HRworks sammelt die Daten aller Reisen, die in der Finanzbuchhaltung abgerechnet wurden. Dabei ist das Datum der Reise nicht relevant. So werden auch Reisen von Mitarbeitern berücksichtigt, die ihre Reisekosten erst später im Jahr einreichen.

    Reisen in Lohnsteuerabrechnung Ausschnitt

  • Großbuchstabe M für die Lohnsteuerkarte

    Der, durch die Reisekostenreform 2014 neu eingeführte, Buchstabe M wird in HRworks automatisch pro Mitarbeiter gesetzt, der eine Mahlzeiten-Kürzung oder den Sachbezug angegeben hat und kann in einer übersichtlichen Liste jederzeit ausgegeben werden.

    Järliche Lohnsteuer mit m Ausschnitt

So profitieren Sie von HRworks

Die automatische Berechnung und Bereitstellung der benötigten Lohnsteuerdaten übernimmt HRworks für Sie. Erforderliche Daten können bei Bedarf jederzeit abgerufen und in Ihr Lohnbuchhaltungssystem importiert werden.