Datenschutzrichtlinien zur Bewerbung bei der HRworks GmbHs

Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Stelle in unserem Unternehmen bewerben oder beworben haben. Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses.

Datenerhebung

Im Zuge Ihrer Bewerbung werden von uns die nachfolgend aufgezählten Bewerbungsdaten von Ihnen verarbeitet:

  • Vorname, Name
  • Telefonnummer (privat oder mobil)
  • E-Mail
  • Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate u.ä.)

Zweck der Datenerfassung und Rechtsgrundlage

Wir verarbeiten die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung zugesendet haben, für die Besetzung von Stellen innerhalb unseres Unternehmens. Ihre Daten werden grundsätzlich nur an die für das Bewerbungsverfahren zuständigen Personen und Fachabteilungen weitergeleitet. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weitergabe Ihrer Bewerbungsdaten an Dritte erfolgt nicht.

Die Bewerbungsdaten können für statistische Zwecke (z .B. Reporting) bearbeitet werden. Dabei sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich.

Nach § 26 BDSG-neu ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind. Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung nach Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen.

Aufbewahrungsdauer der Bewerberdaten

Eine Löschung Ihrer Bewerbungsdaten erfolgt sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Dies gilt nicht, sofern gesetzliche Bestimmungen einer Löschung entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung zugestimmt haben.

Speicherung für zukünftige Stellen

Stimmen Sie der Speicherung Ihrer Bewerbungsdaten über die aktuell zu besetzende Stelle hinaus zu, werden wir Ihre Bewerbungsdaten für zukünftige Stellenangebote weiter speichern.

Ort der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten findet in der Bundesrepublik Deutschland und in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union (EU) statt. Mit unserem Subunternehmer AWS haben wir einen Vertrag (Data Processing Addendum) abgeschlossen, der sicherstellt, dass die Datenverarbeitung in zulässiger Weise erfolgt.

Cookies auf dem Stellenportal-Server

Im Rahmen der Bewerbermanagement-Funktion in HRworks, werden bei Nutzung der Funktion auf dem Stellenportal-Server drei essentielle Cookies gesetzt.
Der Cookie “HrwJobApplicationmanagementSession” stellt die Session, der sich befindenden Person auf dem Stellenportal, dar. Dieser ist zum Betrieb notwendig, da man dementsprechend die User der Session auseinanderhalten kann.
Zusätzlich gibt es zwei AWS-Cookies (“AWSALB” und “AWSALBCORS”), welche einerseits benötigt werden, um das Verhalten korrekt zu steuern bzw. auf die richtige Instanz zu kommen. Des Weiteren sind sie für den Upload der Bewerbungsunterlagen notwendig, sodass dieser Vorgang bei den Bewerbern reibungslos gewährleistet werden kann.

WhatsApp

Wir setzen auf Grundlage der Einwilligung zur Datenverarbeitung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a. DSGVO ein Chattool der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (“WhatsApp”) für Rückfragen zum Bewerbungsprozess ein.
Durch die Kontaktaufnahme per WhatsApp stimmen Sie der Datenverarbeitung im Rahmen dieser Software zu und erlauben uns Sie zur Bearbeitung Ihrer Anfrage zu kontaktieren.

Bitte beachten Sie, dass wir keine Anrufe über die angegebene Telefonnummer entgegen nehmen können. Bitte sehen Sie davon ab Videos, Fotos (z.B. von Bewerbungsunterlagen) oder Ihren Standort über WhatsApp an uns zusenden.

Wenn Sie uns über WhatsApp kontaktieren, akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen des Anbieters. WhatsApp verschlüsselt die Kommunikation, wir können aber nicht garantieren, inwiefern WhatsApp Ihre Daten für eigene oder fremde Zwecke erhebt, verarbeitet oder nutzt. HRworks nutzt Ihre Telefonnummer allein zu Ihrer Identifikation im Chatsystem, um vorherige Dialoge Ihnen zuordnen zu können.

Weitere Informationen zum Datenschutz von WhatsApp, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf der Webseite von WhatsApp: https://www.whatsapp.com/privacy/?lang=de

Analyse- und Werbedienste

Mithilfe der folgenden Analysedienste möchten wir Ihr Verhalten auf unserem Jobportal nachvollziehen und unseren Service verbessern. Sie können der Datenverarbeitung wie in den folgenden Abschnitten beschrieben widersprechen.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d. h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google garantiert auf Grundlage der Standardvertragsklauseln die Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics ein, um die innerhalb von Werbediensten Googles und seiner Partner geschalteten Anzeigen, nur solchen Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Onlineangebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Google übermitteln (sog. „Remarketing-“, bzw. „Google-Analytics-Audiences“). Mit Hilfe der Remarketing Audiences möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Anzeigen dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unterbinden, indem Sie in der Stellenübersicht auf den Buton klicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Google Maps API

Wir benutzen innerhalb unserer Applikation eine Programmierschnittstelle (API) zu Google Maps der Firma Google Inc. Für den europäischen Raum ist das Unternehmen Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) für alle Google-Dienste verantwortlich.
Durch die Verwendung von Google Maps werden Daten an Google übertragen und auf den Google-Servern gespeichert. Durch unsere API wird die Adresse des Bewerbers ausgelesen um den möglichen Arbeitsweg zu berechnen und ggf. zu anderen Planungszwecken. Andere Daten (wie z.B. Name, Geburtsdatum, etc.) sind hiervon nicht betroffen.
Möchten Sie dieser Art von Datenverarbeitung widersprechen, so weisen Sie bei Ihrer Bewerbung darauf hin.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), https://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), https://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“).

Auskunftsrecht und Widerruf

Durch Absenden Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Sie können diese Zustimmung jederzeit widerrufen und der Speicherung Ihrer Daten widersprechen.

Auf Antrag teilen wir Ihnen entsprechend des geltenden Rechts mit, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert werden. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.

Allgemeine Datenschutzhinweise

HRworks behält sich vor, diese Datenschutzhinweise anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entsprechen. Für einen erneuten Besuch der Seite oder eine erneute Bewerbung gelten dann die neuen Datenschutzhinweise.

Bitte beachten Sie auch unsere allgemeine Datenschutzerklärung für weitere Informationen zur Nutzung des Webauftrittes.
Dort sind auch die Einstellungen für das Webtracking (Google Analytics und Facebook) auf unserer Website beschrieben.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:

HRworks GmbH
Waldkircher Str. 28
79106 Freiburg

Datenschutzbeauftragter: datenschutz@hrworks.de

Stand: Februar 2021