Webinar Zeiterfassung - HR Software: HRworks - Personalmanagement & Reisekosten
HRworks Logo

Webinar
Zeiterfassung

Wie Sie mit der Zeiterfassung von HRworks
Prozesse digitalisieren, Zeit einsparen
und Mitarbeiter glücklich machen

Dienstag, 22. Januar, 11.00 – 11.45 Uhr

Mit nur zwei Klicks ‒ Arbeitszeit starten und stoppen ‒ flexibel, mobil und ohne zusätzliche Hardware

Mitarbeiter benötigen lediglich ein Gerät mit Internetzugang, um ihre Arbeitszeiten zu starten oder zu stoppen – HRworks übernimmt den Rest.

Neben der mobilen Zeiterfassung per Smartphone oder Desktop können Sie Arbeitszeiten auch an einem, oder mehreren Standorten, über ein Kiosk-System mit HRworks erfassen. Zur Kioskverwaltung können Computer, Laptops oder Tablets verwendet werden. Dazu benötigen Sie keine zusätzliche Hardware. Mitarbeiter identifizieren sich via PIN oder QR-Codes und erfassen somit ihre Arbeitszeiten ohne weiteren Aufwand.

HRworks-Experte Nico Keller zeigt Ihnen in kompakten 45 Minuten alles Wichtige zur Zeiterfassung mit HRworks.

Flexible Zeiterfassungsarten
Bilden Sie die Regelungen einzelner Mitarbeiter individuell ab. Legen Sie fest, wer nur am Kiosk
ein- und ausstempeln darf, wer welchen
Pausenregelungen unterliegt und was mit
etwaigen Überstunden am Monatsende passiert

Intelligente Überstundenregelung
Definieren Sie den Übertrag in den Folgemonat, den maximalen Überstunden-Betrag, sowie den Überstunden-Schwellwert nach Ihren Vorgaben

Integrierte Arbeitspausen
Gesetzliche und auf Ihr Unternehmen
zugeschnittene Regelungen sind ohne weiteres
abbildbar. Egal ob feste Pausenzeiten, variable oder
zeitabhängige Pausen

Zeiterfassungskiosk
Mit HRworks kann jedes Tablet und jeder PC als Zeiterfassungs-Terminal verwendet werden