Unterstützte Kreditkarten

AirPlus Kreditkartenschnittstelle zu HRworks

AirPlus

American Express

Kreditkartenschnittstelle von corporate WORLD zu HRworks

Corporate World MasterCard

Kreditkartenschnittstelle Degussa Bank zu HRworks

Degussa Bank AG
MasterCard oder Visa

MasterCard Kreditkartenimport mit HRworks

MasterCard

  • Tägliche Bereitstellung

    Alle Kreditkartenumsätze werden täglich von den jeweiligen Anbietern zur Verfügung gestellt und von einer zentralen Stelle in HRworks importiert. Kreditkartenbelege stehen so bereits ein bis drei Tage nach der Zahlung innerhalb der Software zur Verfügung.

    Import Kreditkartenumsätze - mit HRworks Kreditkartenumsätze einfach importieren und Reisekosten schneller Abrechnen.

  • Einmalige Zuordnung

    Jeder Mitarbeiter findet seine persönlichen Kreditkartenbelege inklusive aller benötigten Informationen im System vor. Die Zuordnung der Belege erfolgt automatisch anhand der beim Mitarbeiter hinterlegten Kreditkartennummer (Corporate Card) oder der in den Stammdaten hinterlegten Personalnummer (Reisestellenkarte). Per drag & drop können die Belege anschließend einfach und komfortabel vom Mitarbeiter selbst in die zugehörige Reise verschoben werden.

    Nach dem Import Kreditkartenumsätze schnell und einfach der entsprechenden Reisekostenabrechnung zuordnen.

  • Alle Kosten einer Reise zusammengefasst

    Mit dem HRworks Kreditkartenimport verbinden Sie alle Kosten einer Reise, egal ob der Reisende privat oder das Unternehmen die Ausgaben bezahlt hat. Bei der Freigabe wird der komplette Wert einer Reise genehmigt und damit das Kostenbewusstsein aller Mitarbeiter geschärft.

    Mit dem Import von Kreditkartenumsätzen in HRworks werden die Gesamtkosten der Reise zur Genehmigung übergeben.

  • Keine Barvorschüsse notwendig

    Da die Abbuchung der Beträge durch das Kreditkartenunternehmen erst nach ein bis zwei Monaten erfolgt, müssen keine Barvorschüsse mehr ausgezahlt werden. Der Mitarbeiter erhält sein Geld bereits vor der Abbuchung des Kreditkartenunternehmens erstattet.

     

    Wegfall von Barvorschüssen

So profitieren Sie von HRworks

Durch den einfachen Import von Kreditkartenbelegen entfällt die manuelle Erfassung dieser Belege. Das spart viel Zeit, vermeidet Fehler und gestaltet Ihre Reisekostenabrechnung noch komfortabler. Sie erreichen maximale Kostentransparenz und erhalten alle Kosten einer Reise gebündelt. Zudem werden keine Barvorschüsse mehr benötigt und Kursdifferenzen gehören der Vergangenheit an.

Film ab!

So einfach funktioniert der Import von Kreditkarten-Umsätzen mit HRworks.