Die Benutzeroberfläche Flow steht zum Test bereit

Neue Nutzeroberfläche: Das können Ihre Mitarbeiter in FLOW schon tun

Noch befindet sich die neue HRworks-Nutzeroberfläche in der Beta-Phase. Doch schon jetzt können Nutzer in FLOW etliche Funktionen testen. Wie das geht? Ganz einfach: Ihre Mitarbeiter müssen dafür lediglich einen Button anklicken, um in die neue Umgebung zu wechseln.

Eine Software muss viel können. Sie muss aber auch gut aussehen. Deshalb stecken Tech-Firmen viel Energie in die Entwicklung von sogenannten GUIs, also grafischen Benutzeroberflächen, die Software-Anwendungen überhaupt erst bedienbar machen. Darüber hinaus sorgen GUIs für eine ansehnliche Optik. 

Auch bei HRworks stecken wir viel Hirnschmalz in die Weiterentwicklung von Ästhetik, Design und Navigation unseres Produkts. Aktuell arbeiten mehrere Entwickler an einer neuen Nutzeroberfläche namens FLOW, die nach und nach um alle Funktionen erweitert wird und die Arbeit in den Human Resources Abteilungen auf ein neues Level heben soll. 

Testen Sie die neue Nutzeroberfläche!

Schon jetzt erhalten unsere Kunden einen Vorgeschmack auf die neue Oberfläche. HRworks-User, die keine Vorgesetzten oder Adminstratoren sind, haben in ihrem Zugang die Möglichkeit, in die neue Nutzerumgebung zu wechseln. Das geht schnell und ohne großen Aufwand. 

Ihre Mitarbeiter haben zwei Möglichkeiten, in die FLOW-Oberfläche zu gelangen. Entweder ist bereits ein FLOW-Element im Dashboard ihres HRworks-Zugangs sichtbar. In diesem Fall einfach auf “FLOW-Oberfläche öffnen” klicken und schon befindet man sich in der kommenden Benutzeroberfläche. 

 

So schaltet man Flow in HRworks selber frei

 

Oder man geht den Weg über “Stammdaten” und “Einstellungen”. Dort kann man als HRworks-Nutzer die FLOW-Umgebung eigenständig freischalten. Befinden sich Ihre Mitarbeiter in FLOW, stehen ihnen aktuell drei Funktionsblöcke zur Verfügung: Zeitwirtschaft, Reisemanagement und Personalbereich.

Was heißt das konkret?

Ihre Mitarbeiter können bereits einige Aufgaben in der neuen Ansicht von HRworks erledigen. Beispielsweise Urlaubsanträge. Egal, ob via Desktop oder Smartphone - die Kollegen haben die Möglichkeit, ihre gewünschten Urlaubszeiten in FLOW einzutragen. Sie als Vorgesetzter oder Administrator genehmigen diese dann wie bisher in der herkömmlichen Oberfläche von HRworks.

Auch in Sachen Reisemanagement stehen Ihren Kollegen bereits einige Funktionen zur Verfügung. Mitarbeiter legen einfach eine Reise an und laden die entsprechenden Belege (Hotelrechnung, Spritgeld, Bewirtungsbeleg, Zugticket, etc.) in digitaler Form in HRworks hoch. Dazu öffnet man lediglich HRworks auf dem Smartphone und fotografiert die Belege noch an Ort und Stelle oder zu einem späteren Zeitpunkt ab. 

Weitere Vorab-Funktion: Im Personalbereich können Ihre Mitarbeiter bereits Dokumente zum Compliance Management einsehen.

Und noch etwas können Ihre Mitarbeiter in FLOW tun: Feedback geben! Wenn Ihre Kollegen einen Verbesserungsvorschlag haben, Ideen oder Wünsche für Funktionen oder Unterfunktionen äußern möchten, haben Sie direkt in FLOW die Möglichkeit dazu. Im Dashboard befindet sich das entsprechende Fenster dazu.

Jetzt einloggen, ausprobieren und Feedback geben!