Datensicherheit

Zwei-Faktor-Authentifizierung mit HRworks

  • Extra sicher: Schützen Sie Ihren HRworks-Zugang
  • Flexible Bestätigungsmöglichkeiten
Zeiterfassung Dashboard
Compliance Management Dokumente Detailansicht
Mann erledigt Urlaubsverwaltung von zu Hause mit HRworks
Logo Expedia
Logo Dr. Dienst & Partner
Logo dietze + schell
Logo DPS
Logo betterplace
Logo ams

Zwei-Faktor-Authentifizierung für Ihre Sicherheit

Mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung machen Sie Ihren HRworks-Zugang genauso sicher wie Ihr Bankkonto. Ist die zweite Sicherheitsebene aktiviert, benötigen alle Mitarbeiter neben ihren HRworks Zugangsdaten einen „zweiten Faktor“, um sich erfolgreich im System anmelden zu können. 

Der zweite Faktor kann wahlweise eine E-Mail sein, mittels Google-Authenticator auf dem Smartphone abgerufen oder über einen YubiKey erzeugt werden. Sie entscheiden, welche Sicherheitsstufe für Ihr Unternehmen gelten soll und in welchen Intervallen die Authentifizierung mittels zweitem Faktor erforderlich ist.

    Frau hält Tablet und startet Login

    Zwei-Faktor-Authentifizierung per E-Mail

    Unkomplizierten Schutz gegen Zugriff durch Unbefugte bietet Sicherheitsstufe „E-Mail“. Ist sie aktiviert, erhalten Ihre Mitarbeiter, nach Eingabe der korrekten Zugangsdaten, eine E-Mail an die in HRworks hinterlegte E-Mail-Adresse. Erst über den darin enthaltenen Link wird der Login abgeschlossen.

    Zwei-Faktor-Authentifizierung per Google-Authenticator

    Neben den persönlichen Zugangsdaten ist bei dieser Sicherheitsstufe der physische Besitz des entsprechenden Smartphones zur Anmeldung in HRworks erforderlich. Der Google-Authenticator wird zunächst einmalig mit HRworks synchronisiert. Ihre Mitarbeiter werden dann beim nächsten Login zur Eingabe eines sechsstelligen Bestätigungscodes aufgefordert. Diesen erhalten Sie über die Authenticator-App.

    Die Google-Authenticator-App ist für Android und für iOS verfügbar.

    Zwei-Faktor-Authentifizierung per YubiKey

    Den höchsten Sicherheitsstandard in HRworks erreichen Sie mit dem Gebrauch eines YubiKeys (ein kleines USB-Gerät). Zur Authentifizierung wird durch das Gedrückthalten eines Knopfs am Yubikey ein fälschungssicherer Code generiert. Nach einmaliger Einrichtung des Yubikeys in HRworks, können künftige Authentifizierungen nur mit diesem durchgeführt werden.

    Hierfür eignet sich z.B. der YubiKey 5 NFC für den mobilen Einsatz mit Android als zweiter Faktor.

    Da wir einen Standort in Deutschland und einen in der Schweiz haben, gibt es länderspezifische Regelungen, die beim Anlegen von Mitarbeitern beachtet werden müssen. Mit HRworks können wir festlegen, welches Land dem Mitarbeiter zugeordnet werden soll. Dadurch greifen die verschiedenen Einstellungen von HRworks.

    Jonas Probst

    Head of Human Resources
    enersis europe GmbH

    Mehr als nur Datensicherheit

    Die Zwei-Faktor-Authentifizierung ist nur ein kleiner Teil von HRworks. Selbstverständlich steht Ihnen die Verknüpfung zu verwandten HR-Funktionen zur Verfügung.

    Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

    Wir unterstützen Sie gerne bei der digitalen Optimierung Ihres Personalwesens. Ob es um Mitarbeiterverwaltung geht, Reisekostenabrechnung, Zeiterfassung oder alles zusammen: Gemeinsam finden wir heraus, ob HRworks zu Ihrem Unternehmen passt.

    *“ zeigt erforderliche Felder an

    Bitte gib eine Zahl von 1 bis 10000 ein.
    Durch Absenden des Formulars bestätige ich, dass ich die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen habe und mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten durch die HRworks GmbH zum von mir gewünschten Zweck einverstanden bin.
    Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.