HR

HR-Podcast – schon gehört? Der Top-Überblick über 76 HR-Podcasts

Ein HR-Podcast bietet Personalverantwortlichen wertvollen Input zu zahlreichen HR-Themen

10. Juli 2024 · 7 Min. Lesezeit · HRworks Redaktion

Ob Recruiting, Talent Management oder Unternehmenskultur: HR-Podcasts liefern HR-Fachleuten und Führungskräften wertvollen Input zu HR-Themen aller Art. Doch welcher HR-Podcast ist der richtige? Das Angebot ist schließlich riesig. Holen Sie sich daher den Überblick über 76-Podcasts.

Was ist ein HR-Podcast?

Es gibt mittlerweile wohl kaum ein Thema, zu dem es noch keinen Podcast gibt. Das gilt natürlich auch für HR. Kurz gesagt zählt jeder Podcast als HR-Podcast, der sich vor allem mit Themen zu Personal und Personalwesen beschäftigt. In solchen Podcasts diskutieren Gastgeber und Experten verschiedene Aspekte des Personalmanagements, wie zum Beispiel Mitarbeiterführung, Personalentwicklung und Employee Wellbeing. HR-Podcasts bieten Einblicke in aktuelle Trends, Best Practices und Herausforderungen von HR. Sie liefern HR-Profis, Führungskräften und Unternehmern wertvolle Informationen und Tipps.

Darum gibt es HR-Podcasts

HR-Podcasts bieten sowohl ihren Moderatoren als auch ihren Hörern zahlreiche Vorteile:

  1. Informationsaustausch: HR ist ein dynamisches Feld, das sich ständig weiterentwickelt. Indem sich HR-Verantwortliche über die neuesten Themen informieren, bleiben sie stets up-to-date. Zudem haben viele HR-Podcasts auch eine HR-Audiothek, in der Interessenten ältere Podcast-Folgen finden. Mit einer solchen Audiothek funktioniert ein Podcast für Human Resources wie eine Plattform für HR-Experten, mit der sie ihr Wissen, ihre Erfahrungen und ihre Einsichten teilen und anderen zugänglich machen.
  2. Bildung und Weiterbildung: Podcasts im HR-Bereich dienen der kontinuierlichen Weiterbildung von HR-Profis, von Führungskräften und von Unternehmern. Sie bieten praktische Tipps und Fallstudien, um das eigene Know-how zu verbessern und auf dem neuesten Stand zu bleiben.
  3. Netzwerkaufbau: Podcasts ermöglichen es HR-Experten, sich zu vernetzen und in Kontakt mit anderen Fachleuten in der Branche zu treten. Durch Interviews, Diskussionen und gemeinsame Projekte entstehen oft wertvolle Verbindungen und Partnerschaften. Die Zuhörer gewinnen einen guten Überblick über wichtige Persönlichkeiten aus ihrem Fachgebiet und können diese bei Bedarf einfacher bzw. gezielter kontaktieren.
  4. Reichweite und Sichtbarkeit: Für Unternehmen, Trainer und Berater im Personalwesen bieten HR-Podcasts eine gute Möglichkeit, ihre Expertise einem breiten Publikum zugänglich zu machen und ihre Marke zu stärken.
  5. Unterhaltung und Inspiration: Neben der Weiterbildung bieten Podcasts im HR-Bereich auch jede Menge Anregung. Sie können motivierende Geschichten, Erfolgsbeispiele und interessante Diskussionen bieten, die die Zuhörer dazu ermutigen, neue Ideen auszuprobieren und ihre Arbeitsweise zu verbessern.

Insgesamt tragen HR-Podcasts dazu bei, die Professionalisierung des Personalwesens voranzutreiben, indem sie der HR-Community eine Plattform für Wissensaustausch, Bildung und Vernetzung bieten.

Empfehlenswerte HR-Podcasts: Die Top-Vorschläge der HRworks-Redaktion

Die HRworks-Redaktion hat eine Liste mit 76 HR-Podcasts zusammengestellt, die einen umfassenden Überblick über das breite Feld der Human Resources bieten. Diese steht am Ende des Beitrags zum Download bereit. Um Ihnen aber die Vorabauswahl etwas zu erleichtern, stellt die HRworks-Redaktion an dieser Stelle 10 HR-Podcasts vor, die ihr besonders positiv aufgefallen sind.

Gamechanger

Dieser HR-Podcast mit Toygar Cinar richtet sich an Geschäftsführer, Gründer und Führungskräfte, die eine starke Unternehmenskultur aufbauen und die besten Talente gewinnen möchten. Daher beleuchtet der Moderator alle relevanten Themen aus den Bereichen Recruiting, Talent Acquisition oder Employer Branding und lädt regelmäßig interessante Gäste ein, die ihre persönlichen Ansichten entfalten und eigene Erfahrungen mit den Zuhörern teilen. “Wir ändern das Spiel. Wir sind #Gamechanger!” betont der Moderator.

Zum Podcast

#unternehmbar Der Unternehmenskultur-Podcast

In #unternehmbar diskutiert Anna Maria Kurz, Mitgründerin von Kibun.io, mit Unternehmern, HR-Managern und Organisationsentwicklern den Aufbau und die aktive Gestaltung von Unternehmenskultur. Erfolgreiche Unternehmen geben im Podcast praxisnahe Einblicke und konkrete Beispiele, die Inspirationen und Handlungsempfehlungen für die Entwicklung einer eigenen Unternehmenskultur bieten.

Zum Podcast

Newsletter Icon dunkelblau

Zum HRworks-Newsletter anmelden

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Erhalten Sie regelmäßige Updates zu neuen Produkt-Funktionen, HR-Events oder wichtigen Gesetzesänderungen. Alle wichtigen Infos direkt in Ihrem Posteingang.

Expedition Arbeit

Expedition Arbeit, moderiert von Florian Städtler, ist laut eigener Aussage “das Community-Radio für die Gestaltung der Arbeitswelt”. Der HR-Podcast liefert vielfältige Perspektiven, ohne eine dominante Lehre und ohne den Anspruch auf absolute Wahrheiten.

Das Ziel ist es, selbstbestimmte, sinnvolle und effektive Arbeit für möglichst viele Menschen zu fördern. Gleichzeitig möchten die Mitgestalter einen Beitrag zum Gemeinwohl leisten und durch erfolgreiche Arbeit und Zusammenarbeit das Leben und Zusammenleben in der Gesellschaft verbessern.

Zum Podcast

Female Leadership | Führung, Karriere und Neues Arbeiten

In ihrem Podcast zur Personalentwicklung teilt Vera Strauch, Gründerin der Female Leadership Academy, praktische Tipps und Übungen für den Arbeitsalltag. Sie führt Gespräche mit Experten, stellt Fragen “im Kleinen” und präsentiert dabei auch einige Lösungsansätze. Der HR-Podcast deckt Themen ab, die sowohl im Berufsleben als auch darüber hinaus relevant sind. Er ermutigt dazu, Veränderungen anzunehmen, bestehende Systeme zu hinterfragen und über den Tellerrand hinauszublicken.

Zum Podcast

GOOD WORK – Der Podcast für zukunftsfähige Arbeitskultur

GOOD WORK ist ein HR-Podcast, der auf die effektive Zusammenarbeit in der heimischen Podcast-Landschaft mit einer zukunftsfähigen Arbeitskultur setzt. Hier lautet das Motto “Zwischen Alt und Neu liegt das Gute”. Jule Jankowski nimmt ihre Hörer mit in die Realität der Arbeitswelt und ermöglicht Einblicke in die Gedanken und Erfahrungen ihrer Gäste. Sie setzt auf das Bewährte und das Innovationspotenzial, ohne sich von Trends und übertriebenen Management-Methoden blenden zu lassen. Der Podcast bietet eine realistische Betrachtung der New-Work-Welt und geht über oberflächliche Betrachtungen hinaus, um wesentliche Entwicklungen, faszinierende Phänomene und gelebte Transformationsprozesse zu erkunden.

Zum Podcast

HR not so serious

“Don’t take it too serious! Breaking HR stereotypes.” Linh Grethe und Caroline Heinke ermutigen dazu, das Personalwesen nicht zu ernst zu nehmen. Der Personal-Podcast unterstreicht die Idee, dass HR nicht steif und langweilig sein muss, sondern auch cool, lustig und innovativ sein kann. Er regt dazu an, die üblichen Vorstellungen von HR zu hinterfragen und stattdessen neue Wege zu gehen. Statt sich in Formalitäten zu verlieren, soll HR einfach einmal machen und Dinge locker angehen. Es geht darum, HR nicht zu verkrampft zu betrachten, sondern es mit Leichtigkeit und Offenheit anzugehen.

Zum Podcast

Klartext HR

Klartext HR, ein renommierter Podcast von Stefan Scheller, einem führenden HR-Influencer und Persoblogger, bietet informative und inspirierende Gespräche zu verschiedenen HR-Themen wie Recruiting, Digitale Transformation und Employer Branding. Die zweimal im Monat erscheinenden, werbefreien Folgen liefern knackige 15-minütige Impulse im Dialog zwischen Stefan Scheller und Experten. Im Jahr 2022 gehörte Klartext HR zu den am häufigsten geteilten Podcasts auf Spotify, was auf die prägnante Darstellung der Inhalte und die hohe Glaubwürdigkeit zurückzuführen ist. Stefan Scheller ist bekannt dafür, Themen und Aussagen kritisch zu hinterfragen und klare, unmissverständliche Standpunkte zu vertreten – Klartext eben.

Zum Podcast

SAATKORN

Der SAATKORN Podcast von Gero Hesse bietet wertvolle Inspiration für eine verbesserte Arbeitswelt und konzentriert sich dabei auf die Bereiche Employer Branding, HR-Startups und New Work. Seit der Veröffentlichung der ersten Folge Ende 2019 erscheint jede Woche freitags eine neue Episode. In jeder Folge diskutiert Gero Hesse mit Experten und Vordenkern der Branche über aktuelle Trends, Herausforderungen und innovative Lösungen, die Unternehmen dabei helfen, ihre Arbeitskultur zu verbessern und die besten Talente zu gewinnen.

Zum Podcast

Schicht im Schacht – Der Recruiting-Pottcast

Der Schicht-im-Schacht-Podcast begleitet unter anderem die gleichnamige Recruiting-Konferenz im Ruhrgebiet. Er lädt ausgewählte Gäste aus der deutschsprachigen HR- und Recruiting-Welt ein, um ihr fundiertes Fachwissen und ihre persönlichen Erfahrungen zu teilen. In wöchentlich erscheinenden Episoden führen die HR- und Recruiting-Experten Marcel Rütten (HR4Good) und Robindro Ullah (trendence) spannende Gespräche mit Experten zu innovativen Talent-Acquisition-Ansätzen, effektiven Employer-Branding-Prozessen, nachhaltigen Recruiting-Strategien im In- und Ausland und vielem mehr.

Zum Podcast

Voice of HR

Das ist der Podcast für Personalmanagement, wenn es um Fehlgriffe, Highlights und Trends in der HR-Welt geht. Die Autoren des HR Campus nehmen aktuelle Arbeitsweltthemen unter die Lupe, diskutieren sie mit renommierten Forschern und HR-Experten und inspirieren so HR-Interessierte und Arbeitnehmer. Ihr Ziel ist es, Menschen zufriedener und Unternehmen erfolgreicher zu machen.

Zum Podcast

76 Podcasts zu Personal, Recruiting und mehr: Liste zum Download

Zusätzlich zu den 10 vorgestellten HR-Podcasts gibt es noch viele weitere empfehlenswerte Podcasts im deutschsprachigen Raum. Um Ihnen einen Überblick über das breite Feld der Podcasts im Bereich Human Resources bieten, hat die  HRworks-Redaktion hat Ihnen eine umfassende Liste mit insgesamt 76 deutschsprachigen HR-Podcasts zusammengestellt. So finden Sie schnell den für Sie passenden Podcast und greifen direkt darauf zu.

Die neuesten Beiträge der HRworks-Redaktion

Deutschland gehört aus zahlreichen Gründen zu den Ländern mit der weltweit komplexesten Lohnabrechnung
14. Juni 2024 · 6 Min. Lesezeit

Deutschland, warum ist deine Lohnabrechnung so komplex?

Die Lohn- und Gehaltsabrechnung in Deutschland ist komplexer als in den meisten anderen Ländern. Strenge Steuervorschriften, komplizierte Sozialversicherungssysteme und unterschiedliche Meldepflichten sorgen dafür, dass Payroll-Abteilungen …

Zurück zur Übersicht